Home ExlibrisKünstlerSteckbriefe

 

Heinrich Hagemeister
1893-1918

Lebenslauf
● 1893 in Hamburg geboren ● ab 1913 Studium der Physik in Rostock ● 1915 Einzug zum Kriegsdienst. Im Feld zog er sich ein schweres Lungenleiden zu und wurde entlassen. ● 1918 gestorben in Worpswede

Würdigung
"Wenn man bedenkt, daß diese Blätter während des Ersten Weltkriegs entstanden, so begreift man heute nicht, wie ein Künstler die Realität des Kriegs so vollständig aus seinem Werk verbannen konnte, es sei denn, er wollte mit seiner Kunst ein Gegengewicht setzen zu den Schrecken des Krieges."
(Ursula Rieve)

Handschrift
fehlt noch

Maßgebliches Werkverzeichnis
Sparke, Horst: Heinrich Hagemeister (1893-1918) - ein Exlibriskünstler seiner norddeutschen Heimat.
In: DEG Jahrbuch 2006. Exlibriskunst und Graphik.
Frankfurt a.M.: Deutsche Exlibris-Gesellschaft 2006. S. 63-66

Beschreibung und Bildmaterial
►Archiv Rieger

Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild
Bild Vorschau Grosses Bild